12. juni 2011 - die zwei arabären fuhren zum steffl...


kein scherz!!!!!! karli hat die fuxn eingespannt, mich auf den kutschbock gesetzt und ab gings über die schemmerlstrasse-leberstrasse-rennweg-schwarzenbergplatz-ring-heldenplatz zum steffl! dort eine runde um die fiaker gedreht. die haben nicht schlecht gestaunt als ihr ewiger konkurent erklang! mit den arabären haben wir alle ins staunen versetzt. lolek und hades waren so brav und cool. sogar die straßenbahn von hinten gleich neben ihm konnte hades nicht aus der ruhe bringen. einmal kurz umdrehen und schauen (geht ja gott sei dank ohne scheuklappen): “aha, eine straßenbahn, die kenne ich ... da habe ich keine angst“!

karli war sehr stolz auf seine fuxn. man bedenke dass sie erst knapp ein monat vor der kutsche gehen. er hatte auch lolek gut im griff als der meinte jeden fiaker der in der bumvollen city vor ihm war, überholen zu müssen.

ich bin rießig stolz auf meine 3 männer: ) karli, der wieder mal gezeigt hat was in ihm steckt an wissen, können und souveränität ... lolek und hades, dieser tag war die krönung unserer 10 jahre lange arbeit. ganz wichtig dabei die dressurmäßige ausbildung, der umgang, die haltung und das vertrauen das sie karli und mir an diesem einen tag geschenkt haben. es gab keine einzige situation in der die beiden ausgetickt wären. sie haben sich voll und ganz auf uns verlassen!

danke meine burschen, bin so stolz auf euch!