12. august 2012 - die insel ist für alle da!


... das rief uns ein netter eisverkäufer zu, als wir mit der kutsche bei ihm stehen blieben.

karli und ich hatten schon lange die idee mit den fuxn die tuceks in der lobau zu besuchen. dort wird man ja hervoragend bewirtet und das essen von mama tucek ist so gut!

ursprünglich wollten wir über die reichsbrücke und dann die erzherzog-karl-strasse fahren. das ist aber sehr weit. dann kam uns die idee über die freudenauer hafen brücke gleich direkt über die donauinsel zu fahren. der kürzere und vor allem schönere weg. ich wußte vom walken im winter dass man mit der kutsche breitenmäßig rüberkommt.

wir starteten um 11 uhr von unserem stall. das wetter war angenehm kühl, die pferde waren gut drauf. ein wenig mulmig wurde mir schon als wir die brücke erklommen - radfahrer, fußgänger waren vor und hinter uns. wir mußten öfters stehenbleiben, weil die herren immer etwas verloren **gg**. außerdem war der untergrund ein horror. teils beton und teils blech. dank hufschuhen artete es zu keiner rutschpartie aus.

auf der donauinsel angekommen gings stromaufwärts zur nächsten brücke. die war aber schön breit. beim roten hiasl runter zum biberhaufenweg und schon waren wir um 12:30 uhr da! pferde ausgespannt, sonja war so lieb und gab uns eine schöne koppel. mittagessen wie immer super! nach einem kleinen päuschen gings wieder heimwärts. lolek & hades waren sehr cool und gelassen. vertrauten uns in jeder hinsicht.

ein schöner sonntag im august ...