9. September 2018 - sommerausklang im wald4tel!


es war zwar noch kein goldener indian summer, aber die temperaturen haben gepasst! 20° - 25° bei sonnenschein und leichter bewölkung.
die nächte waren zum durchschnaufen. dementsprechend gut haben wir alle drei geschlafen!

natürlich haben wir wieder bei joe und maria genächtigt >>> www.spieglaltmelon.at

 

hervoragendes essen, wunderschöne zimmer. genau das gleiche für die pferde!
ich konnte jeden tag ausschlafen. adrienne war so lieb und hat in der früh gefüttert

 

Adrienne und ich sind ja mittlerweile wanderreit erprobt. cortessa und mona lieben sich. wir waren ein eingespieltes team, alle vier! am ersten tag ist uns noch die schnattern gegangen, am zweiten und dritten wurden wir ruhiger. haben die landschaft auf uns wirken lassen, sind beide runter gekommen und haben einfach die gemeinsame zeit genossen.
auch das finden der wege und die ziele gelang uns schon viel routinierter. wir haben uns einmal veritten. waren durchwegs in fremden gelände, das wir vom letzten ritt nicht kannten. die wege sind super beschildert. joe hat uns vorab alles genau erklärt und wir haben ihm auch öfters angerufen er war immer freundlich und hilfsbereit!

wir haben relaxed, kraft getankt und sind wie immer, mit einen weinenden auge heim gefahren. adrienne und ich hätten noc gerne einen tag dran gehängt!
klang wollte nur noch heim und hat am abend sogar noch grünfutter geschnitten und geholt!

ich möchte im november mit dem putz noch mal fahren, denn da ist das moor offen, von oktober bis dezember und da gibts wunderschöne forststrassen zum fahren. das hat mir joe empfohlen
ich freue mich jetzt scho darauf!