2. April 2017 - longenkurs mt lisa kittler in neuhaus am zobelhof


beim letzten longenkurs, ende jänner haben wir bei -12° gefroren, dieses wochende kamen wir ins schwitzen! traumwetter in einen tollen stall!
es hat alles gepasst: die pferde verbrachten ihre zeit tagsüber am paddock in der sonne und in der nacht in der box mit viel heu.
vici war sehr relaxt und entspannt!

 

am samstag haben wir eine kursteilnehmerin von der mühlau abgeholt. vici steigte kurzfristig aus und ich stellte mich mit ihm zur vordertüre. hafi hat vici gesehen und drin war er! natürlich ging das traberlein auch gleich wieder rein. er ist ein echter schatz. es folgten noch viele schöne momente an diesen wochenende mit ihm.

wir knüpften in der ersten einheit an den jänner kurs an. lisa war überrascht. vici hat große fortschritte gemacht. in zwei monaten! wir haben nach fis gleich mit sh und daraus das gelockte traver begonnen.
es war fabelhaft. siehe videos! auch bei ihm kann ich vorhand und hinterhand mittlerweile unabhängig voneinander arbeiten. ein dreiviertel jahr intensives longenkurs training machen das möglich!

am nachmittag gings ans longieren. auch da ist er viel stabiler geworden. läuft gut im takt, ich kann stellung und biegung fordern. wir haben wie immer zuerst den focus auf die vorhand, hals, ganasche und genick gelegt. erst wenn diese punkte gut eingestellt sind und er gut läuft, gehts an den motor - hinterhand. der takt muß da sein, dann kommt der schwung und das gesunde vorwärts dazu!
vici kann natürlich noch nicht alles auf einmal umsetzen, aber das sind unsere hausaufgaben für die nächsten wochen. in monate denke ich ja bei ihm gar nicht mehr, so toll wie die fortschritte bei ihm sind!

nächsten tag gings wie bei jeden longenkurs an die vertiefung - finetunig des gelernten am vortag. er lief natürlich auch wieder besser.
aber nicht nur, alle pferde zeigten eine deutliche verbeserung!

lisa war wie immer großartig! sie wird auch immer besser! sieht einfach alles, ihr entgeht nichts! ich habe wieder sehr viel dazu gelernt und kann es auf alle 5 fellnasen anwenden!
vici ist bis dato mein bester schüler! er lernt schnell, ist völlig unkompliziert und bemüht sich extrem!
in absprache mit lisa werde ich ihm untern sattel im schritt genauso wie an der hand arbeiten. zum traben gehen wir ins gelände.

ein wunderschönes intensives wochenende geht heute zu ende. vici hat eine große portion mash bekommen und mümelt mit seinen kumpels heu.
ich danke den lieben gott für dieses tolle pferd und dem longenkurs!