16. und 17. november 2013 longenkurs mit babette teschen in göllersdorf


zum zweiten mal besuchten putzi und ich den longenkurs. diesmal  auf der riessen anlage der familie deninger in göllersdorf. es war gsd noch nicht so kalt. die kursteilnehmer waren sehr nett und diesmal auch lustig. der kurs war gut organisiert und babette wie immer sehr engagiert und bemüht. es gibt nicht viele ausbilder die sich so einbringen. putzi und ich haben schon gute fortschritte gemacht. in den monaten nach den ersten longenkurs arbeiteten wir gut weiter. es gab nur wenig zu mäkeln... babette gab uns diesmal schon knifflige aufgaben, die wir gut meisterten. putzi arbeitete konzentriert und brav mit und genoss die sympathien im publikum!