september 2009 - aufbautraining von hades. gearbeitet und trainiert von nikolas adametz


anhand dieser fotos von hades ( 9 jahre, vollblutaraber) und birgit sieht man das es für eine gute grundausbildung nie zu spät ist. nach 8 monaten pause wegen chronischen rückenproblemen und einer fesselträgerzerrung begann ich die aufbauarbeit von hades.

anfangs viel schritt, dann trab und galopp, fleißig über den rücken um diesen stark und geschmeidig zu machen. wichtig ist das pferd an einen positiven spannungsbogen der oberlinie zu gewöhnen, um dem nach unten wirkenden reitergewicht entgegen zu wirken. das ganze locker vorwärts. phasenweise vorwärts/abwärts, geradeaus mit abrundung den ecken.

außerdem wurde hades regelmäßig in allen 3 gangarten im gelände geritten um die streckmuskulatur und die kondition aufzubauen. zusätzlich verbesserte ich durch andeutung von schulterherein und kruppherein genannt 1. und 2. stellung ( nach waldemar seunig) ;- seine feinmotorik für das geradegerichtete vorwärtsreiten. diese arbeit ist aber in dieser ausbildungsphase untergeordnet.

ich freue mich sehr dass ich damit zur gesunderhaltung von hades beigetragen habe. in der dosierung meiner hilfengebung und übungen vom leichten zum schweren, war ich stets bemüht das hades von birgit leicht nachzureiten ist. frau dr. hufgesundheit karin schmid hat hades bestens huf – ortophädisch betreut und sanft umgestellt. das hat dem gangbild sehr geholfen.