februar 2010 - verladetraining mal anders!


der winter kanns heuer ordentlich! seit dezember herrschen temperaturen wie in alaska. an reiten ist nicht zu denken. ausreiten geht auch nicht mehr, weil der boden unterhalb spiegelglatt ist. also stellte ich den transporter in den auslauf und fütterte ein paar tage die pferde ( eigentlich nur lolek und lilly, hades kam bei den beiden verfressenen nie zum zug) im hänger. das selbstständige ein-und aussteigen wurde zur routine. lilly übersiedelte sogar tagsüber freiwillig in den hänger. na ja, esel sind doch recht unkomplizierte tiere. ich denke, lolek kann sich im april - wenn wir zum kurs von anja beran fahren, auch selbst verladen **gg**