08. september 2010 - paulinchen ist ein schönes eselchen geworden


am 27. februar 2010 fuhren meine eltern und ich richtung westen. in enns hatte der pferdehändler gumprecht an die 20 zwergesel zu verkaufen. einer entzückender wie der andere. die ganze horde wurde zur genauen begutachtung losgelassen. ich überließ meiner mutter die wahl. sie suchte sich das kleinste eselchen von allen aus.

das eselchen wurde bezahlt und gleich in den hänger geschoben. sie muckste mit keinem ton bis wien. lolek, hades und lilly staunten nicht schlecht als der zwuck zu ihnen kam. paulinchen konnte kaum laufen, so schlecht waren die hüfchen. dünn, schmutzig und in einem sehr erbärmlichen zustand ;-( so sah paulinchen dann leider aus. sie war durch und durch verwurmt.

das wahre ausmaß stellte dann karin schmid www.hufgesundheit.at, meine tierärtzin fest. paulinchen hat einen leichten herzfehler, die lunge ist durch die starke verwurmung auch nicht mehr 100%ig. paulinchen kann leider auch nicht i-aaaaa machen! lange rede kurzer sinn - nach nur einem halben jahr schafften es karin und ich aus dem zottelviech eine schmucke eseldame zu machen. stellungsfehler beseitigt, die hufe in form gebracht! sie kann jetzt sogar mit lilly herumtoben und über hindernisse springen. eine rundum hübsche eseldame!