1. Juli 2019 - bildungsreise zum swarovski turnier


nach wattens am schindelhof in tirol!

einmal jährlich besuchen der coach und interessierte schüler ein ausgewähltes und hockarätiges turnier
voriges jahr waren wir beim wiesbadner pfingstturnier, heuer gab es den schindelhof

am freitag sind wir um 10h in wien weggefahren. nicky und gigi mit an bord. die vorfreude war groß! die besten weltweit gaben sich ein stelldichein. allen voran meine favoritin und großes vorbild isabell werth ingrid klimke, dorothe schneider, lisa müller um nur einige zu nennen

der schindelhof liegt wunderschön umgeben von tiroler bergen. am freitag ließen wir es gemächlich angehen aber gleich mit dem highlight:- training IW mit bella rose und danach die kür
besser hätte es nicht beginnen können

david, nicky und martin sind abends noch zu einer klamm gewandert, der rest genoss den wellness bereich im hotel. der war natürlich auch vom feinsten
den ersten abend beendeten wir mit einen hervoragenden 3 gänge menü und aperol spritz auf der terasse

samstag früh gings zeitig los. das program war im gegensatz zu wiesbaden kleiner gehalten und wir hatten eindeutig weniger streß! ich ließ den coach machen und hing an seinen fersen. abreiteplatz, tribüne oder halle. mich interessiert das aufwärmen mehr als die eigentliche aufgabe
und auch wie letztes jahr bekam ich sehr geniale blickschulung mit augenmerk auf meine pferde

mittags war das reitprogram beendet. pignon interessiert mich nicht wirklich. ein paar fuhren zum speckbacherhof und wir haben mit IW in unmittelbarer nähe mittag gegessen. ich muß sagen, das hat schon was! david, ganz gentleman, hat ihr geholfen den schirm vor die sonne zu schieben

2 stunden pause im hotel. gigi und nicky gaben sich den wellness bereich, ich und duna das kühle zimmer. ein bischen vorschlafen, denn um 17h gings mit der seilbahn auf den patscherkofel! klassik unter sternen stand auf den programm! und der krönende abschluß.- sonnwendfeuer auf den bergen tirols! das hat was!
wir haben platz genommen um zu lauschen. doch nach 30 min war schluß! es war einfach fad und wir haben beschloßen nach innsbruck zu fahren
das war eine super idee! in ruhe die altstadt und das goldene dachl angesehen und den abend mit echt leckeren essen beendet
ach ja und die sonnwendfeuer von innsbruck haben wir auch noch hervoragend gesehen!

sonntag war dann pferdetag von in der früh an
IW startete mit don johnson und hat natürlich gewonnen!
wir sind etwas früher los gefahren, weil wir ja noch eine lange autofahrt vor uns hatten

das WE war einfach traumhaft schön! der coach hat sich gedanken gemacht und uns ein tolles programm geboten!
wir hatten natürlich wieder ordentlich spaß und freuen uns auf nächstes jahr!